Häufig gestellte Fragen

 

Was ist CBD?

CBD steht für Cannabidiol. Cannabidiol ist neben dem bekannten THC einer von hunderten Wirkstoffen, die in der Hanfpflanze enthalten sind. Der Stoff kann eine lindernde Wirkung u.a. bei Schmerzen, Nervenleiden, Unruhe und Schlafstörungen haben – mehr dazu hier in Englisch.





Sind Eirah-Produkte legal?

Die Öle und Kapseln von Eirah sind nach Schweizer Gesetzgebung legal. Der THC-Gehalt liegt unter dem gesetzlichen Maximalwert.





Wirken Eirah-Produkte psychoaktiv auf mich?

Nein, unsere Produkte entfalten keine psychoaktive bzw. berauschende Wirkung.




Wo werden Eirah-Produkte hergestellt?

Eirah ist zu 100% «Made in Switzerland». Unsere Pflanzenfarm und unser Verarbeiter befinden sich beide im Grossraum Zürich.




Wie werden Eirah-Produkte hergestellt?

Wir wenden eine extrem schonenden Extraktion an. Es gehen keine Stoffe verloren; das Resultat nennt man ein Full-Spectrum-Öl, weil es das volle Spektrum an Wirkstoffen der Hanfpflanze enthält.




Sind Eirah-Produkte getestet / zertifiziert?

Ja, unsere Produkte werden regelmässig von zwei unabhängigen, Swissmedic-zertifizierten Analyselabors getestet.




Wie nimmt mein Körper Eirah-Öl oder -Kapseln auf?

Bei der flüssigen Einnahme sind es Rezeptoren unter der Zunge und im Magen, welche die Wirkstoffe aufnehmen. Bei der Einnahme von Kapseln sind es Rezeptoren im Magen.




Wie dosiere ich Eirah-Öle und -Kapseln?

Die Dosierung bzw. richtige Dosis ist ein Findungsprozess, dem man die nötige Zeit geben muss. Weniger ist zunächst mehr. Wir empfehlen, sich in kleinen Schritten der idealen Dosis anzunähern; nur so kann die optimale Wirkung erreicht werden.




Wann nehme ich Eirah-Öle und -Kapseln am besten ein?

Die besten Zeiten sind am Morgen vor dem Frühstück (Stress, Druck) oder am Abend vor dem Essen (Schlafstörungen). Bei andauernden Leiden / Schmerzen können Eirah-Öle und -Kapseln auch morgens und abends bzw. mehrmals am Tag eingenommen werden.




Kann ich immun werden gegen die Wirkung von Eirah-Produkten?

Nein, der Körper entwickelt keine Immunität gegen die Wirkung von Cannabis-Ölen.




Sind Nebenwirkungen bekannt?

Cannabisöl gilt als sicheres Arzneimittel. In seltenen Fällen können Hemmungen des Arzneimittelstoffwechsels, erhöhtes Zittern bei Parkinson-Patienten, ein trockener Mund, Schläfrigkeit, niedriger Blutdruck oder Benommenheit auftreten.




Wieso enthalten Eirah-Produkte im Gegensatz zu preislich vergleichbaren Produkten weniger CBD?

Ein hoher Anteil CBD ist kein nachgewiesenes Qualitätsmerkmal und sagt auch nichts über die Wirksamkeit eines Produkts aus. Eirah setzt auf das volle Spektrum der Wirkstoffe. Unsere Full-Spectrum-Produkte haben den Effekt, dass die körpereigenen Rezeptoren eine höhere Affinität zeigen und eine bessere Wirkungsentfaltung möglich ist (Entourage-Effekt).